Medizinische Fitness in Dortmund

Medizinische Fitness oder kurz: mediFIT ist ein ganzheitlicher biomedizinischer Ansatz zur Vorbeugung, Stabilisierung und Wiederherstellung der körperlichen sowie mentalen Gesundheit. Er orientiert sich an den Leitlininien der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V. und ist als aktive Leistungskomponente ein integraler Bestandteil der Multimodalen Therapie.

Während sich klassische Trainingskonzepte beinahe ausschließlich auf den Faktor Bewegung beschränken, integriert mediFIT zusätzlich die Bereiche Wissensvermittlung und Motivation in ein vernetztes Konzept zum Aufbau der individuellen Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit.

Denn: Ein Fitnessprogramm ohne Anleitung zum eigenständigen Training (zuhause oder am Arbeitsplatz) ist unvollkommen.

Ein durchdachtes und eigenständig ausführbares Trainingsprogramm ist nicht komplett, ohne zuvor definierte persönliche Ziele, die kontinuierlich überprüft werden und als Motivationsfaktor eingesetzt werden.

Welche Leistungen umfasst der Bereich Medizinische Fitness?
Im Rahmen des mediFIT-Programms trainieren Sie bei uns nach einem Trainingskonzepts, welches gemeinsam von Fachärzten für Orthopädie, Rehamedizin und Sportmedizin mit Physiotherapeuten entwickelt wurde.

  • Umfangreiche körperliche Analyse durch einen speziell geschulten Physiotherapeuten anhand des physioCHECKS.
  • Gemeinsame Definition individueller und motivbasierter Zielsetzungen zwischen Ihnen und dem Therapeuten.
  • Erstellung eines Trainingsplans, der auf Ihren persönlichen Zielen und Möglichkeiten basiert (bspw. dadurch beeinflusst, wie viel Zeit Ihnen pro Woche zum Training zur Verfügung steht)
  • Beginn des Trainings unter unmittelbarer Anleitung und intensiver Überwachung der Bewegungsabläufe bis Sie sich alleine zurechtfinden und sich eine Routine einstellt
  • Regelmäßige Zwischen-Checks zur Dokumentation des Fortschritts und um ggf. auftretende Schwierigkeiten oder Zielveränderungen zu besprechen
  • Übergang in dauerhaftes und zunehmend eigenständiges Training an unseren Fitnessgeräten. Während dieser Zeit stehen Ihnen unserer Therapeuten natürlich weiterhin immer kostenfrei zur Verfügung.

Mit dieser ganzheitlichen Strategie aus körperlichem Training, Wissenserweiterung und Motivationsförderung verbessert mediFIT Ihren Gesundheitszustand individuell und nachhaltig.

Für das Training im mediFIT-Programm benötigen Sie folgende Dinge:

  • Ein kleines Handtuch, das Sie auf die Geräte legen
  • Sportkleidung (Hose und T-Shirt)
  • Sportschuhe
  • Dusch-Utensilien sowie ein weiteres Handtuch, wenn Sie nach dem Training bei uns duschen möchten.

Von uns erhalten Sie ein Schloss für den Spind, wo Sie während des Trainings Ihre Gegenstände und Kleidung lagern können sowie gekühltes und ungekühltes Wasser (mit und ohne Kohlensäure) in unbegrenzter Menge.

Um am mediFIT Programm teilzunehmen benötigen wir von Ihnen eine Nutzungsvereinbarung mit Ihren persönlichen Daten, die wir vertraulich behandeln sowie eine Selbstauskunft über Ihren Gesundheitsstatus.

Den Monatsbeitrag buchen wir von Ihrem Konto ab. Es existiert keine Mindestvertragslaufzeit. Sie können jeden Monat ohne Angabe von Gründen kündigen.

mediFIT

Wie unterscheidet sich medizinische Fitness von normalen Fitnessstudios?
Ein wesentlicher Unterschied zwischen dem mediFIT Programm in der rehaMED im Unioncarré und dem Training in einem Fitnessstudio sind die wissenschaftliche Fundierung der Trainingskonzepte und die Betreuung während des Trainings.

Unser mediFIT Konzept wurde gemeinsam mit Sportmedizinern erstellt und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Unsere Trainer sind staatlich examinierte Physiotherapeuten. Dies bedeutet allerdings nicht, dass Sie in einem Fitnessstudio schlechter versorgt sind. Aber besonders für den Fall, dass Sie in der Vergangenheit Schmerzen oder Erkrankungen hatten oder diese dauerhaft vorliegen, empfehlen wir eine intensive Betreuung durch Physiotherapeuten. Diese können im Fall der Fälle schnell und sicher eingreifen und Ihnen beratend zur Seite stehen.

Viele Patienten haben vor Ihrem ersten Besuch bei uns viele Jahre in einem Fitnessstudio bzw. Fitnesscenter in Dortmund trainiert. Doch häufig waren sie unzufrieden mit der Betreuung (zu wenige Korrekturen durch die Trainer, überfüllte Trainingsflächen etc.). Bei uns sieht dies anders aus! Professionelle Betreuung sowohl im Rehasport als auch im Gerätetraining werden bei uns groß geschrieben.

Im Bereich medizinische Fitness bieten wir Ihnen folgende Leistungen an:

  • physioCHECK
  • mediFIT
  • Freies Gerätetraining
  • Rehasport
  • Rehasport Plus

Prävention

Diese Art der Gesundheitskurse ist für alle, die ihre körperliche Gesundheit erhalten oder verbessern möchten. Sie können einen Kurs besuchen, um ihre Muskeln zu stärken, ihren Stoffwechsel zu aktivieren, Gewicht zu reduzieren und ihre Ausdauer und Beweglichkeit zu steigern. Auch im Bereich der Stressreduktion sind Kurse möglich.

All unsere Kurse sind nach §20 zertifiziert und werden von allen gesetzlichen Krankenkassen unterstützt.

Die Kursgebühr ist vor Ort und vor Kursbeginn zu entrichten und wird bis zu 80% von Ihrer Krankenkasse erstattet.

Rehasport

Rehasport / Rehabilitationssport ist ein vom Arzt verschriebenes Gruppentraining, welches von qualifizierten Übungsleitern betreut wird. Das Training kann durch Kleingeräte unterstützt, aber niemals durch klassisches Fitnesstraining ersetzt werden. Nach Bewilligung der Verordnung von der gesetzlichen Krankenkasse ist das Angebot kostenfrei und wird zu 100% von den Krankenkassen bezahlt!

Eine Verordnung beinhaltet 50 oder 120 Übungseinheiten, die innerhalb von 18 bzw. 36 Monaten in Anspruch genommen werden können. Eine Rehasport – Gruppe besteht aus mindestens 5 und maximal 15 Teilnehmern und dauert 45 Minuten.

Ziel des Rehasports
Ziel des Rehasports ist die Hilfe zur Selbsthilfe und Motivation zur sportlichen und gesundheitlichen Eigenverantwortung. Stärken Sie nicht nur Kraft und Ausdauer, sondern auch Ihr Selbstbewusstsein.

Wunschtermin-Online anfragen